Eine faszinierende Vegetation und Blütenpracht hält die Insel Korfu für seine Besucher bereit. Allein vier Millionen Olivenbäume sollen auf Korfu stehen. Daneben kann man sich auf langen und schönen Stränden so richtig vom Alltag erholen und vor sich hin dösen. Vor allem Pauschal- und Individualtouristen zieht es deshalb in Hotels auf Korfu, die eine Vielzahl an guten und preiswerten Unterkünften bieten. Hier können Urlauber aber auch etwas für ihre Bildung tun. Die Hauptstadt Kerkyra oder auch Korfu-Stadt offenbart viele Sehenswürdigkeiten aus ihrer historischen Vergangenheit gemischt mit neuen Einflüssen der Gegenwart. Beispiele kultureller Highlights sind etwa der „Sisi-Palast“ – das Achilleion, ein Palast von Kaiserin Elisabeth von Österreich. Dazu kommen die „Mäuseinsel“, das Kloster Pontikonissi und die Klosterinsel Vlacherna, auf der der Film „Die Toteninsel“ gedreht wurde. Aber auch die Wanderwege zum größten Berg der Insel, dem Pantokrator – mit einer traditionellen Taverne, einem Kloster und einer fantastischen Aussicht über die gesamte Insel – bieten schöne Erlebnisse und Zerstreuung. Entspannung und Erholung gibt’s am attraktiven Strand von Glyfada oder an der Nordküste mit den Sandsteinklippen bei Sidari und Peroulades. Hier finden Sie alles für einen schönen und abwechslungsreichen Urlaub.

Schlagwörter: , , , , , , ,