Für Berlin werden derzeit knapp 2.000 Musik-Events ausgewiesen. Wer Rang und Namen hat, besucht Berlin auf seiner Tournee. Warum also nicht einmal ein Konzert eines Weltstars in einer Weltstadt besuchen?

Schon Hildegard Knef hatte noch einen Koffer in Berlin und hat daran gut getan. Berlin ist eine Reise wert. Die größte und Hauptstadt Deutschlands ist heute so weltoffen wie in ihrer gesamten Geschichte, besitzt Kulturgüter ersten Ranges und hat für jeden das passende Event im Angebot. Das umfasst nicht nur die Größen der Popkultur, sondern erstreckt sich über klassische Darbietungen und Theateraufführungen bis hin zur Underground-Szene, die, gewachsen aus ehemaliger Subkultur, heute weite Teile der kulturellen Landschaft prägt. Der Kiez lebt!

Berlin und das Umland

Nicht nur die Hauptstadt lockt mit ihren vielfältigen kulturellen Angeboten, auch das Umland besitzt seine Reize und erlaubt es, sich nach dem Event angenehm zu entspannen. Rund um Berlin ist es grün. Wer nach der Hektik der Großstadt die Ruhe sucht, wird sie finden und das von jedem der vielen Hotels in Berlin ausgehend. Schnelle Verbindungen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bringen den Besucher vor die Tore der Stadt und machen selbst die Entspannung zum Event.

Vom Mittelalter bis heute

In diesem Jahr feiert Berlin 775. Geburtstag. Das Jubiläum wird mit einem umfangreichen Programm von April bis Oktober begangen. Seit 20 Jahren schon finden in Berlin die Semifinals der Emerganza statt. Über 120 Bands nahmen zuletzt an diesem Wettbewerb teil und suchen nun den absoluten Top Act.

Im Juni öffnen die Bewohner der Stadt ihre Wohnzimmer, um dem Publikum und der Literatur den Einzug zu erlauben. Jugendsymphonieorchester aus aller Welt finden sich im Sommer ein, um Berlin zu einer Konzertmeile zu machen. Diese kleine Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, doch zeigt, was Berlin dem Besucher künstlerisch zu bieten hat.

 

Schlagwörter: , ,

Auch wenn es manche nicht glauben oder wahrhaben möchten, Deutschland ist sowohl in Europa, als auch weltweit im Vergleich ein Land und ein Ort, in dem es sich wirklich lohnt Station zu machen und seinen Urlaub zu verbringen. Die vielen verschiedenen Möglichkeiten und malerischen Orte laden jeden Urlaubertyp zu Aktivitäten ein, die seinen Geschmack treffen.

Da ist zum Beispiel die romantische Region um Rhein und Mosel, die sich ideal für einen Urlaub in Deutschland eignet und dem interessierten Urlauber zauberhafte Orte und Städte, Regionen und hervorragenden Wein anbietet. Auch findet der bewegungsfreudige Urlauber viele Möglichkeiten für Wanderungen und Radtouren vor, so dass die kulinarischen Genüsse nicht in den berühmt-berüchtigten Urlaubspölsterchen angelegt werden.

 

Die Weinberge reichen soweit das Auge sehen kann und entfalten ihren ganz eigenen Reiz. Nahezu 500 märchenhafte Burgen, Schlösser und Ruinen, bezaubernden Ortschaften und mittelalterliche Städte mit Fachwerkhäusern, eine breite Palette an kulturellen Sehenswürdigkeiten und natürlich die romantischen Flusstäler von Rhein und Mosel sind das Markenzeichen dieser Ferienregion und lassen niemals Langeweile aufkommen.

Sobald man sich entschieden hat, das eigene Land in Ruhe und eingehend kennenzulernen, ist eine gute Planung das A und O. Durch die geographische Lage Deutschlands können innerhalb nur weniger Tage die hohen Berge wie die Alpen aufgesucht werden, um danach die verschiedenen Mittelgebirge zu erkunden. Wer die See liebt, plant einen Aufenthalt an den beiden deutschen Küsten der Nord- oder Ostsee ein.

In Deutschland kann der Urlauber spannende Aktivurlaube planen, durchführen und erleben, wie auch Urlaube in sehr komfortablen und hochwertigen Hotels. Kaum ein Wunsch, der sich nicht um Urlaubsparadies Deutschland erleben und umsetzen lässt. In jeder Jahreszeit und in allen Himmelsrichtungen finden sich ausreichend Urlaubsziele, die es lohnt zu erkunden – in einem Campingurlaub oder Wellness- und Luxusurlaub.

Schlagwörter: , , , ,

München ist eine der touristenreichsten und geschichtsträchtigsten Städte in Deutschland. Die Hauptstadt Bayerns bietet ihren Besuchern vielseitige Eindrücke. Zudem hat München eine Vielzahl an Museen zu bieten, sowohl für historisch Interessierte, als auch für Kunstliebhaber aller Art.

Eines der bekanntesten Kunstmuseen der Welt ist die Alte Pinakothek. Sie beherbergt Kunstschätze großer Maler aus allen nennenswerten Epochen der letzten Jahrhunderte. Direkt neben der Alten Pinakothek befindet sich das Gebäude der Pinakothek der Moderne. (mehr …)

Schlagwörter: , , ,

Mitten in Deutschland wartet noch ein kleines Stück Wildnis.

Man sieht es, wenn man vom Lusen auf den Rachel schaut und die dunklen Landstriche des Bayerischen und Böhmerwaldes sich vor einem abzeichnen. Es verwundert einen nicht, dass es dort Luchse, Wölfe und andere Wildtiere gibt.

Mit seinen 1373 Metern ist der Lusen im Nationalpark Bayerischer Wald kein Riese. Er ist im Sommer relativ leicht zu besteigen, ein schöner Weg führt durch die lichten Mischwälder.  Doch auch jetzt im Winter lohnt sich der Aufstieg.

(mehr …)

Schlagwörter: ,

Köln ist immer eine Reise wert aber besonders natürlich zur Karnevalszeit.

Der Kölner Karneval ist fast ebenso berühmt und berüchtigt wie der in Brasilien und besticht vor allem durch viele Karnevalsumzüge und Prunksitzungen und für das verkaterte Köpfchen gibt es dann ordentlich Kamelle. Wer dem bunten Treiben nichts abgewinnen kann, der findet natürlich auch sonst viel gute Gründe die quirlige und weltoffene Stadt am Rhein zu besuchen. (mehr …)

Schlagwörter: , , ,

Rüganer – so werden Landsleute bezeichnet, die auf Rügen geboren sind – gelten als umgängliche, gastfreundliche Insulaner. Zu ihrem Siedlungsgebiet zählt auch die wegen ihrer landschaftlichen Reize berühmte Halbinsel Mönchgut. Diese bildet den südöstlichen Teil von Deutschlands größter Insel. Dort liegt das kleine Fischerdorf Alt Reddevitz mit seinen rund 150 ständigen Bewohnern.

Rügische Idylle pur – so konstatieren viele Gäste, wenn sie ihren Urlaubsort Alt Reddevitz erreichen. Und das ist nicht übertrieben. Postalisch ist Alt Reddevitz ein Ortsteil von Middelhagen, dem Hauptort auf Mönchgut. (mehr …)

Schlagwörter: , ,

Die größte Sehenswürdigkeit auf Usedom ist und bleibt der 42 km lange feinsandige Strand. Dieser erstreckt sich von Peenemünde im Norden bis

zur polnischen Grenze. Dazwischen reihen sich, wie Perlen an einer Schnur, Seebäder und Fischerdörfer aneinander.

Die Insel Usedom ist eine Ostseeinsel und befindet sich im Nordosten Mecklenburg Vorpommern. Die Ostsee ist gezeitenfrei. Das Watt der Nordsee sucht man hier vergebens. Ohne das Wasser erst lange suchen zu müssen, gibt es unbegrenzten Badespaß rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr. (mehr …)

Schlagwörter: , ,