Sommer, Sonne, Strand und Meer kann man in Griechenland in einer besonders stilvollen Atmosphäre genießen und hier einen Urlaub verleben, der in unvergessener Erinnerung bleibt. Griechenland bietet nicht nur für Pauschalurlauber, sondern auch für Individualreisende ein optimales Urlaubsziel und überzeugt mit verschiedenen Attraktionen und endlosen Stränden, die zum Baden und Sonnen einladen. In dem milden und gesunden Klima kann man sich wunderbar entspannen, an einem Ort, wo Gastfreundschaft noch großgeschrieben wird. Wer seinen Urlaub möglichst individuell und flexibel verbringen möchte, kann sich passende Ferienunterkünfte in Griechenland mieten, die den eigenen Vorstellungen entsprechen. Dadurch lassen sich gehobene Ansprüche zu besonders fairen Konditionen erfüllen.

Griechenland bietet aber nicht nur Sonne satt und gastfreundliche Menschen, sondern auch eine ansprechende Küche und viele Sehenswürdigkeiten. Im Urlaub kann man in einem der zahlreichen Restaurants verweilen und sich von der Passion der Griechen verwöhnen lassen. Mediterrane Küche steht im Vordergrund und überzeugt mit zahlreichen Facetten für jeden Geschmack. In den Städten pulsiert das Leben, an dem man auch als Tourist teilhaben und sich bleibende Eindrücke verschaffen kann. Die Bauwerke in Griechenland faszinieren mit ihrer mediterranen Ausstrahlung und sind ein echter Blickfang. Unterschiedliche Sehenswürdigkeiten architektonischer Kunst, sowie Naturschauspiele an den Felsen der Küsten sollte man sich bei einem Urlaub in Griechenland keinesfalls entgehen lassen.

Romantische Spaziergänge am Strand, Fahrten zu den Inseln vor der Küste, sowie Rundfahrten auf dem Land bieten sich an, um einen umfassenden Eindruck von Griechenland zu erhalten und die Schönheit des Landes in sich aufzunehmen. Besonders für Paare sind romantische Spaziergänge am Strand während der untergehenden Sonne reizvoll und spenden Harmonie. Aber auch Familien mit Kindern finden in Griechenland viel Freude und entscheiden sich für einen Urlaub, der allen Ansprüchen umfassend gerecht wird und auch bei den Kleinen mit zahlreichen Aktivitäten und Attraktionen für Freude und Vergnügen sorgt. Griechenland ist für jeden eine Reise wert.

Schlagwörter: , ,

Das antike Griechenland ist die Wiege unserer abendländischen Kultur und neben Italien das europäische Reiseland schlechthin für alle Kulturinteressierten. Das alte Hellas prägt unsere Geschichtsschreibung, Kunst, Literatur, Architektur, Philosophie und Naturwissenschaften bis heute. Die Akropolis in Athen, die Dichtkunst von Homer oder die Olympischen Spiele sind Zeugnisse dieser Epoche, die immer noch eine große Rolle in unserem Leben spielen.

An zahlreichen Stätten wird der Geist der antiken Kultur lebendig und eine Rundreise durch das Land am Mittelmeer bietet etliche Höhepunkte. (mehr …)

Schlagwörter: , , ,

Kreta gilt als eine der schönsten Mittelmeerinseln überhaupt. Tolle Strände und unverwechselbare Landschaften sowie pulsierende Städte mit weltbekannten Kulturdenkmälern sorgen dafür, dass auf der Insel nie Langeweile aufkommt.

Besonders empfehlenswert auf Kreta ist dabei die Hauptstadt Iraklio. Diese befindet sich an der Nordküste und beheimatet rund 175.000 Menschen. Bekannt ist Iraklio u. a. für die Venezianische Loggia, den Morosini-Brunnen und den Marktplatz. Am südlichen Ende der Venezianischen Stadtmauer wiederum kann man das Grab des wohl bekanntesten Inseldichters besuchen. Hier liegt seit 1957 Nikos Kazantzakis, welcher als Schöpfer des Alexis Sorbas gilt. (mehr …)

Schlagwörter: , ,

Die griechische Insel Rhodos ist eines der beliebtesten Reiseziele in der Ägäis.

Teile der Inselhauptstadt Rhodos-Stadt wurden sogar von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Eines der bekanntesten antiken Weltwunder ist dort jedoch nicht mehr zu besichtigen: Der Koloss von Rhodos. Denn der wurde von einem Erdbeben im Jahre 226 vor Christus vernichtet.

Deshalb plant ein deutscher Künstler ihn wieder auferstehen zu lassen, zumindest als Lichtskulptur. Der Installationskünstler Gert Hof plant auf Rhodos ein Werk zu errichten bei der nichts weniger passieren soll, als dass der Koloss von Rhodos zu neuem Leben erwacht, aus reinem Sonnenlicht. (mehr …)

Schlagwörter: , ,

Es kommt nicht mehr nur nass von oben, es treibt einem direkt die Tränen ins Gesicht, wenn man das Wetter der letzten Wochen mit den Sonnenstunden an anderen Orten Europas vergleicht. Mit Griechenland zum Beispiel.

Dort gibt es – im Schnitt – 300 Sonnentage im Jahr. Wer im Juli oder August in den Griechenland Urlaub startet, der sollte sich gar nicht besonders weit vom Hotel am Meer wegbewegen, denn für einen Stadtbummel oder irgendeine andere Aktivität außerhalb des Wassers ist es dort schlichtweg zu heiß. Selbst im Gebirge, wo man wenigstens ein bisschen Abkühlung zur Sommerhitze findet, sollte man anstrengende Wanderungen zur Mittagszeit meiden.

(mehr …)

Schlagwörter: , ,

Wenn es einen krisensicheren Ort auf Erden geben kann, dann die griechische Insel Santorin.

Da mögen sie sich in Athen die Köpfe einschlagen, während die Staatsfinanzen den Bach runter gehen. Auf Santorin herrscht Friede, Freude, Eierkuchen.

Sicher das Geschäft an Ostern lief nicht so optimal und auch der Sommer-Tourismus läuft nur schleppend an. Auf Santorin sieht man das jedoch nicht so tragisch. Schließlich wohnt man im „schönsten Land der Welt“. (mehr …)

Schlagwörter: , , , ,

Eine faszinierende Vegetation und Blütenpracht hält die Insel Korfu für seine Besucher bereit. Allein vier Millionen Olivenbäume sollen auf Korfu stehen. Daneben kann man sich auf langen und schönen Stränden so richtig vom Alltag erholen und vor sich hin dösen. Vor allem Pauschal- und Individualtouristen zieht es deshalb in Hotels auf Korfu, die eine Vielzahl an guten und preiswerten Unterkünften bieten. Hier können Urlauber aber auch etwas für ihre Bildung tun. Die Hauptstadt Kerkyra oder auch Korfu-Stadt offenbart viele Sehenswürdigkeiten aus ihrer historischen Vergangenheit gemischt mit neuen Einflüssen der Gegenwart. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , ,