Eine Reise ist immer etwas Besonderes und will gut geplant sein. Oft steht man vor der grundsätzlichen Entscheidung, ob die Reise eher der Entspannung dienen soll oder ob man lieber ein etwas anstrengenderes aber auch aufregenderes Programm ins Auge fassen soll.

Wer hier auf der Suche nach einem wirklichen Kompromiss ist, der sollte sich die Angebote für Kreuzfahrten einmal intensiver anschauen. Zum Beispiel eine Mittelmeerkreuzfahrt verbindet in einmaliger Weise ein spannendes kulturelles Programm mit der Möglichkeit, sich an Deck des Schiffes in der Sonne zu entspannen. Lästige Fahrten mit Bussen oder Mietwagen entfallen und das Kreuzfahrtschiff setzt seine Passagiere direkt vom Meer aus in jeder der interessanten Hafenstädte ab, die auf dem Weg liegen.

Für den Komfort ist auch gesorgt, denn Kreuzfahrtschiffe gibt es, wie auch Hotels in verschiedenen Kategorien. Wer es leger und dennoch luxuriös mag, der kann auch eine Kreuzfahrt auf einem Schiff für junge und Junggebliebene buchen. Für diejenigen, die es etwas eleganter mögen, gibt es Kreuzfahrten mit Galadinner und Kravattenzwang beim Abendessen.

Für eine Mittelmeerkreuzfahrt bieten sich verschiedene Routen an. Es gibt einerseits Kreuzfahrten im westlichen Teil des Mittelmeers, die französische und spanische Küstenstädte anfahren, sowie Stopps auf den Baleareninseln einlegen. Eine andere sehr beliebte Route für eine Mittelmeerkreuzfahrt führt zu den griechischen Inseln und in die Türkei.

Hier kann man die Weltstadt Istanbul mit der blauen Moschee und der Hagia Sophia besuchen, das Städtchen Izmir sehen und sich anschliessend von einer griechischen Insel zur nächsten fahren lassen. Die Inseln Rhodos oder Kreta sind beladen mit historisch bedeutsamen Stätten, ebenso lohnt ein Besuch der griechischen Hauptstadt Athen, die beliebtes Ziel bei einer Mittelmeerkreuzfahrt ist.

Das Mittelmeer hat aber noch andere Ziele anzubieten: Auch eine Tour mit Stopps in Israel und Ägypten ist denkbar. Kairo wird angefahren und bietet mit den Pyramiden von Gizeh sowie dem ägyptischen Nationalmuseum atemberaubende Sehenswürdigkeiten.

Die Hafenstadt Haifa gibt einen Einblick in die israelische Kultur und Geschichte und auch die tunesische Hauptstadt Tunis ist vom Mittelmeer aus erreichbar. Zwischen den einzelnen Besichtigungstagen werden immer wieder auch Tage auf See eingelegt, an denen man sich erholen kann.

Schlagwörter: , ,