Costa Rica, das Land ohne Krieg, ohne Kälte, eine der wohl ältesten Demokratien in Amerika, hat mit den Nachbarn nicht mehr viel gemein. Die amerikanischen Nationalparks sind auf der ganzen Welt berühmt, jedoch fast immer sind es die in den USA gelegenen.

Bei einer Costa Rica Reise sollte man sich allerdings auch mal die hiesigen ansehen. Im Land gibt es mehr als 30 Nationalparks. Sie machen Costa Rica Reisen erst richtig interessant. Kein Wunder auch, dass das Land Costa Rica zu einem Synonym für naturverträglichen Aktivurlaub geworden ist.

In der Tat entspricht dieses Land in vielerlei Hinsicht der idealen Vorstellung von einem tropischen Paradies. Weshalb sich alleine schon Costa Rica Reisen lohnen.

Auf der Suche nach El Dorado, dem Hort des Goldes, kam der berühmte Christoph Kolumbus im Jahre 1502 an die Atlantikküste des Landes. Hier beginnt auch oft die Costa Rica Reise. Der vor mehreren Jahren angelaufene Strom an Touristen bringt diesem Land die so dringend gebrauchten Devisen.

Die Cordillera Volcánica erstreckt sich parallel zum Pazifik. Sie ist ein vulkanisches Gebirge mit etwa 70 Vulkanen, hiervon sind 5 noch aktiv. In den recht fruchtbaren Hochebenen der Kordilleren lebten schon seit der Zeitenwende Menschen. Erst 200 Jahre nach der Eroberung erbauten die Spanier das derzeitige Stadtzentrum von San José.

Karibische Lebensfreude zeigen die in leuchtenden Farben gestrichenen Holzhäuser. Die Besucher genießen das Klima und das Meer, den Strand und den Dschungel, die Lebensfreude und die freundliche Leichtigkeit der Costa Ricaner.

Viele Bewohner Costa Ricas kamen hierher aus dem Ausland. Zu den noch ungelösten Problemen zählt der hohe Bevölkerungszuwachs, welcher zu steigendem Druck auf Siedlungsflächen führt sowie die Schaffung neuer Arbeitsplätze nötig macht. Noch gilt aber, dass dieses kleine Land ein sehr gutes Modell für ökologiefreundliches Lebens verwirklicht hat.

Der Spruch: „Entdecken Sie Costa Rica!“ bedeutet somit nichts anderes als: „Entdecken Sie das reine Leben!“. Von diesem Urlaub werden Sie auf jeden Fall hellauf begeistert sein.

Schlagwörter: , ,

Erfahrungen werden in unserer schnelllebigen Gesellschaft heutzutage besonders groß geschrieben. Wie sollen Jugendliche oder junge Erwachsene, die den ganzen Tag in der Schule festhängen, aber solche wichtigen Erfahrungen machen?! Die Antwort ist ganz einfach: durch einen High School Aufenthalt in einem anderen Land!

In Folge dieses einzigartigen Projektes tauschen Schülerinnen und Schüler ihr alltägliches Leben in Deutschland gegen eine abwechslungsreiche und spannende Erfahrung an einer ausländischen High School. Das Besondere an dieser Art der Auslandserfahrung ist, dass Jugendliche in einer Gastfamilie leben und wohnen, die für sie für diesen Zeitraum das neue Zuhause darstellt. Gemeinsam mit der neuen Familie wird zu Abend gegessen, gequatscht und je nach Familie auch der ein oder andere gemeinsame Urlaub verbracht. Durch den intensiven Kontakt zu Einheimischen lernen die Teilnehmer typische Sitten und Bräuche kennen, erweitern effektiv ihre Sprachkenntnisse und können einzigartige Erfahrungen sammeln.

Neben den klassischen Reisezielen wie etwa die USA und Australien bietet Offaehrte Sprachreisen auch High School Aufenthalte in England, Frankreich, Spanien, Irland, Brasilien und Kanada an. In jedem einzelnen dieser Länder verfügt der Sprachreisenveranstalter über ausgewählte Gastfamilien, die nach der ausführlichen Bewerbung der Teilnehmer erste Eindrücke über ihre neuen Familienmitglieder erhalten und abwägen können, ob sie sich gemeinsam ein harmonisches Familienleben vorstellen können.

Dass es nicht immer nur pure Harmonie gibt, zeigen Erfahrungen. Als gleichwertiges Familienmitglied ist es auch an der Tagesordnung, beim Abwasch zu helfen oder mit aufzuräumen, auch wenn das nicht jedem gefällt. All das sind aber Erfahrungen, die einem später nicht mehr genommen werden können.

Ein High School Aufenthalt eignet sich besonders für alle Jugendlichen, die interessiert an anderen Ländern, anderen Sprachen, Kulturen und Menschen sind und sich trauen, diesen großen Schritt ins Ungewisse zu gehen.

Um diese Erfahrung allen Jugendlichen zugänglich zu machen, vergibt Offaehrte Sprachreisen übrigens auch regelmäßig Teilstipendien für High School Aufenthalte. Auf geht’s in ein einzigartiges Abenteuer!

Schlagwörter: ,

Viele Jugendliche wissen nicht genau, was sie nach Abschluss der Schule mit ihrem Leben anfangen sollen. Studium oder Ausbildung, wer weiß das schon?!

Um sich selber besser kennen zu lernen und die freie Zeit vor der nächsten beruflichen Etappe bestmöglich zu nutzen, wählen viele ehemalige Schüler einen Auslandsaufenthalt, bei dem es darum geht, wertvolle Erfahrungen zu sammeln und sich in einer fremden Umgebung zurecht zu finden.

Wer neben diesen positiven Effekten noch etwas Gemeinnütziges und Sinnvolles machen möchte, ist bei der unterstützenden Tätigkeit bei einem Freiwilligenprojekt genau richtig. Offaehrte Sprachreisen bietet dazu seit Neuestem die Vermittlung an ein Freiwilligenprojekt in Nepal, Peru und Madagaskar an.

Hierbei geht es darum, sein bisheriges Leben hier aufzugeben, in ein fremdes Land zu reisen und dort den Menschen vor Ort zu helfen. Die Arbeit als freiwilliger Helfer umfasst in jedem Land andere Aufgaben, aber grundsätzlich helfen die Teilnehmer, gemeinnützige Organisationen vor Ort beispielsweise beim Bau einer Schule zu unterstützen, Kinder zu unterrichten oder Bildungs- und Gesundheitsprojekte erfolgreich durchzuführen. Aber auch die Natur und die Tiere eines jeden Landes können mit im Vordergrund stehen und durch rege Unterstützung von freiwilligen Helfern geschützt werden.

Neben der wertvollen Erfahrung, etwas Gutes für andere Menschen zu tun ist die Arbeit an einem Freiwilligenprojekt ein einzigartiges Erlebnis für den Teilnehmer selbst. Jugendliche lernen, sich in ein völlig neues Leben einzufinden und Schwierigkeiten zu meistern, auch auf anderen Sprachen. Deswegen sind gute Englischkenntnisse von besonderer Bedeutung.

Mit einem Freiwilligenprojekt haben Jugendliche ebenfalls die Möglichkeit, sich auf ein Leben in einer globalen Welt vorzubereiten und zu lernen, Verantwortung zu übernehmen. Man ist fester Bestandteil eines Teams, das nur gemeinsam effektiv etwas für die Menschen vor Ort bewegen kann.

Ein Freiwilligenprojekt verlangt jedem Jugendlichen eine Menge ab: Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein und den Mut, eine neue Erfahrung zu machen. Einzigartige Momente und eine unvergessliche Zeit sind dabei aber garantiert.

Schlagwörter: , ,

Jeder Reiseblog empfiehlt immer im Internet nach günstigen Reiseangeboten zu suchen, da es hier angeblich die besten Schnäppchen zu machen gibt und die günstigsten Last Minute Angebote zu finden sind. Doch wie geht man da am besten vor? Wo find ich denn die Angebote? Wie und wo kann ich auf einen Blick die besten Angebote finden, ohne dafür stundenlang im Internet zu recherchieren?

Des Rätsels Lösung: man muss einfach an der richtigen Stelle im Internet suchen. Es gibt nämlich zahlreiche Blogs, Plattformen und Portale, die einem die langwierige Internetsuche schon abnehmen und schön übersichtlich die fertigen Recherche-Ergebnisse präsentieren. Ein sehr empfehlenswerter Blog, wenn es darum geht günstige Schnäppchen im Internet zu finden ist www.Ilovedeals.de.

www.Ilovedeals.de – In diesem Blog dreht sich alles um Sonderangebote, Schnäppchen und Rabatte. Täglich recherchiert ein Team aus jungen Internet Verrückten die besten Angebote der bekannten Anbieter im Internet, aus dem Versandhandel und in den Einkaufsstraßen und sucht für Euch das Beste raus.

Wenn es irgendwo ein gutes Lastminute-Angebot für eine Pauschalreise oder eine Hotelübernachtung gibt oder wenn es irgendwo Frühbucherrabatte gibt dann wird das Team dieses Angebot auch finden und ehrlich und fair für euch bewerten. Praktischerweise wird in jedem Artikel auch sofort eine kleine Recherche zum Produkt gemacht – das spart euch die Recherche beim Anbieter, zum Beispiel bei HRS oder bei Holidaycheck. Wenn es eine Bewertung gibt ist die im Artikel enthalten.

Zusätzlich zu den Reiseangeboten recherchieren die Redakteure aber auch die besten Angebote aus den Bereichen Lifestyle, Elektronik und Haushalt. Da die Angebote manchmal nur sehr kurz zu finden sind, lohnt es sich hier häufiger vorbeizuschauen bzw. die Angebote via Facebook und Twitter immer im Blick zu haben.

Schlagwörter: , ,

Südtirol, die nördlichste Provinz Italiens, zählt zu den sonnenreichsten Urlaubsregionen überhaupt. Durch das ganzjährig milde Klima sind die Ferienregionen in Südtirol von Frühjahr bis Winter ein beliebtes Reiseziel für Wanderer, Kulturinteressierte, Erholungssuchende oder Golfer. Für jede Zielgruppe gibt es in Südtirol Hotels, die speziell auf die Bedürfnisse der Gäste eingerichtet sind. Auf Hotelportalen wie www.bookingsuedtirol.com kann man ganz einfach ein Hotel in Südtirol“ kann man ganz einfach ein Hotel in Südtirol finden, dass den eigenen Ansprüchen entspricht.

Ein städtisches Hotel in Südtirol buchen und Kultur erleben

Vor allem ein Hotel in Südtirol, das sich in einer der Städte befindet, erfreut sich bei Reisenden in dieser Region einer großen Popularität. Insbesondere Brixen und Bozen sind in diesem Zusammenhang hervorzuheben. Die Städte verfügen über eine exzellente Infrastruktur und ermöglichen es darüber hinaus, direkt vom Hotel aus das kulturelle Erbe Südtirols zu besuchen.

Von der Südtiroler Hauptstadt Bozen ist ein Ausflug zum Schloss Sigmundskron, welches das Messner Mountain Museum beinhaltet, nicht weit. Auch der Dom, die Franziskaner Kirche und das Schloss Runkelstein sind für Kulturinteressierte sehenswert. Die über 1000 Jahre alte Stadt Brixen, versprüht mit ihren alten Gassen und Bürgerhäusern einen ganz besonderen Charme. Erholen kann man sich in den Parks, die zahlreich in der Stadt anzutreffen sind.

Wandern in den ländlichen Lagen Südtirols

Jedoch kann man natürlich auch ein Hotel in Südtirol finden und buchen, das sich in etwas ländlicherer Lage in einer der Ferienregionen befindet. Ob in Gröden, den Dolomiten oder im Vinschgau, hier blickt man auf blühende Wiesen, grüne Almen und beeindruckende Felsen. Wanderer können die zahlreichen markierten Wanderwege erkunden und von Hütte zu Hütte durch die Wiesen und Wälder streifen. Einer der größten Nationalparks Europas, mit einer Fläche von ca 130000 ha, liegt unter anderem in Vinschgau. 1935 wurde der Nationalpark Stilfser Joch zum Schutzgebiet erklärt.

Schlagwörter:

Ferien sind des Deutschen liebste Zeit

Die Einwohner Deutschlands sind unangefochtener Reiseweltmeister, denn keine andere Nation reist so viel wie die Deutschen. Neben den populären Inlandsdestination gibt es viele weitere beliebte Reiseziele in Europa und den Rest der Welt. Es gibt die verschiedensten Arten seinen Urlaub zu verbringen. Die Einen liegen gerne am Strand und gehen abends aus, andere sind im Urlaub an einem reichhaltigen Kulturprogramm interessiert und wieder andere sind in ihrem Urlaub gerne aktiv.

Aktiv im Urlaub

Es gibt die unterschiedlichsten Arten seinen Urlaub aktiv zu gestalten. Sport ist aber in allen Fällen ein wichtiger Bestandteil der Ferien. Bergliebhaber gehen gerne in den Bergen wandern oder klettern, Menschen die den Nervenkitzel suchen gehen auch Mountainbiken oder Fallschirmspringen. Es gibt auch eine große Anhängerschaft von Wassersport. Solche Menschen gehen gerne Segeln, Wasserski fahren, unternehmen Kanutouren, gehen Rudern oder sonstiges. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , ,

Heute gibt es in Europa um die 40 Billigflieger. Davon teilen sich aber nur 4 Anbieter den größten Teil den deutschen Markt unter sich auf. Trotzdem ist es nicht leicht hier den Überblick zu behalten, da alle versuchen die Angebote der Konkurrenz zu unterbieten. Da lohnt es sich die Billigflieger im Vergleich zu betrachten.

Die Größte unter den deutschen Billigflug-Anbietern ist Air Berlin, die nun neben Lufthansa die zweitgrößte deutsche Fluglinie ist. Mit der in Berlin-Tegel beheimateten Air Berlin können alle 4 Kontinente erreicht werden. Dabei gibt es schon gute Angebote für 29,- Euro pro Flugstrecke. Ein besonderer Service von Air Berlin ist die „Top Bonus – Card“. Damit kann man schon ab zurückgelegten 7500 Meilen einen Freiflug nutzen. (mehr …)

Schlagwörter: , , ,