Wer seinen Urlaub, seine Schul- oder Semesterferien lieber mit ausgelassenen Partys ausfüllen möchte statt mit Sightseeing und kulturellem Input, für den ist ein Partyurlaub in einer der fünf größten Partymetropolen Europas genau das richtige. Hier treffen sich alljährlich Gleichgesinnte zur Partysaison um gemeinsam zu feiern als gebe es kein Morgen mehr. Doch welche fünf Urlaubsorte sind denn eigentlich die besten für einen Partyurlaub?

Sonne und Strand oder doch lieber Aprés Ski?

Ganz oben auf der Liste der heißesten Partyhochburgen Europas ist und bleibt Ibiza. Die Partyinsel gilt als Insel der Superlative wenn es um das Thema Feiern, Tanzen und einfach nur Spaß haben geht. Dabei unterscheidt sich Ibiza stark von anderen Partydestinationen auf den Balearen, denn hier steht nicht Komasaufen im Vordergrund sondern der Jet-Set der Partypeople. Hier ist alles einfach nur hip. (mehr …)

Schlagwörter: , , ,

Ischgl in Tirol ist ein absolutes Traumziel für jeden Wintersportler: super Pisten, zahlreiche Liftanlagen, die wildesten Après-Ski Partys und eine hohe Promidichte. Wer sich ein schönes Hotel in Ischgl aussucht, kann sich sicher sein voll auf seine Kosten zu kommen.

Highlight der Skisaison in Ischgl sind aber jedes Jahr die Konzerte auf der legendären Top of the Mountain Bühne auf der Idalp. Auf 2.311 Metern Höhe wird circa 20.000 Fans das beste Entertainment Programm der Alpen geboten. Internationale Topstars der Musik-Branche, wie Elton John, Sting, Tina Turner, Pink, Kylie Minogue oder Alicia Keys standen hier bereits auf der Bühne mitten auf der Skipiste. Zum Saisonabschluss am 30. April werden in diesem Jahr die US-Band The Killers die Skifahrer und Snowboarder in Ischgl rocken. (mehr …)

Schlagwörter: , , ,