Es gibt viele coole Dinge, die man auf einer Dubai Lastminute Reise tun kann: Man kann vom Burj Khalifa, dem höchsten Gebäude der Welt  Base-Jumpen, man kann  in seinem Hotel in Dubai einen kühlen Drink zu sich nehmen, in der Dubai Mall Pinguine beobachten oder in der Times Square Mall an der Eisbar sitzen, aber man kann dort sogar Skifahren!

In Dubai schneit es bis zu 25 Tonnen pro Nacht, verteilt auf eine Fläche von 3000 Quadratmeter, so groß ist das „Dubai Ski“, der größte Indoor-Snowpark der Welt. Die längste Abfahrt ist allerdings „nur“ 400 Meter lang, das ist 240 Meter kürzer als der Ride im „Alpincenter“ in Bottrop, Deutschland!

Dennoch ist die Skihalle im Wüstenland Dubai natürlich eine einmalige Sensation:

(mehr …)

Schlagwörter: , ,

Gut, jetzt ist Sommer, doch juckt es nicht einige Schneefans schon wieder in den Fingern, wann man endlich wieder die Bretter unter die Füße schnallen und schneebedeckte Pisten herunterdüsen kann? Bloß wo mache ich dieses Jahr Winterurlaub? Sind gerade die Hotels in Österreich und der Schweiz doch wahre Anlaufstellen für Wintersportler, so hat der Winterurlaub hier oft auch seinen Preis.

Einen ebenso actionreichen und vor allem preisgünstigen Winterurlaub voller Schneespaß kann man aber auch in Tschechien verbringen. Mit Gebirgen wie dem Böhmerwald, dem Erzgebirge und dem Riesengebirge, dem Adlergebirge, dem Altvatergebirge und den Beskiden gibt es auch hier eine gute Auswahl an Skigebieten – und das zu erschwinglichen Preisen. So hat der Euro hier eine etwa 20 Prozent höhere Kaufkraft als in Deutschland.

(mehr …)

Schlagwörter: , , ,

Auch wenn die Schneelage in den niedrigeren Skigebieten derzeit etwas zu wünschen übrig lässt, ist in Oberbayern die Ski- und Wintersport-Saison noch lange nicht zu Ende. Auf der Zugspitze, Deutschlands höchstem Berg, ist sogar noch bis Mai Pistenspaß garantiert. Aber auch in Skigebieten wie Brauneck-Wegscheid oder Spitzingsee-Tegernsee kann man sich dank moderner Beschneiungsanlagen weiterhin über gute Pistenverhältnisse freuen.

Es muss also zum Skiurlaub nicht immer bis nach Österreich oder sogar in die Schweiz gehen. In Oberbayern werden Ski- und Snowboardfahrer mit einem abwechslungsreichen Pistenangebot und modernen Liftanlagen bestens versorgt.

(mehr …)

Schlagwörter: , , ,

Ihr wollt eine neue Wintersportart erlernen oder an einem professionellen Guiding teilnehmen? Das Komplettpaket an Kursen, Touren und Fortbildungen findet Ihr in den Skischulen im Pitztal: Ski- oder Snowboardkurse, geführte Skitouren und Schneeschuhwanderungen, Renntraining und vieles mehr wird den Besuchern hier geboten.

Das Tiroler Pitztal besteht aus mehreren Skigebieten, die einen abwechslungsreichen Winterspaß versprechen. Am bekanntesten sind wohl der Pitztaler Gletscher, Hochzeiger und Rifflsee. In diesen drei Gebieten findet Ihr auch die besten Kursangebote im Pitztal. Ski- und Snowboardkurse für Anfänger und Fortgeschrittene sind hier sowohl in Gruppen als auch mit Privatlehrer möglich. Fortgeschrittene können z. B. an Freestyle-, Freeride- oder Funcarving-Kursen teilnehmen. (mehr …)

Schlagwörter: , , , ,

Skifahren macht hungrig – das hat das Skigebiet Silvretta Montafon und die Betreiber der drei großen Bergrestaurants auf eine Spitzenidee gebracht. Mit dem neuen All You Can Ski and Eat Angebot „Piste & Pasta“ kann man nicht nur einen ganzen Tag lang in einem der größten Skigebiete in Vorarlberg Ski fahren. Wie der Name schon vermuten lässt, sorgt das Spezialpaket auch für eine anständige Stärkung zwischendurch.

Von 11.30 bis 14.00 Uhr wartet auf die ausgehungerten Wintersportler in einem der drei Bergrestaurants Nova Stoba, Bella Nova und Kapellenrestaurant am Hochjoch ein üppiges All You Can Eat Pasta-Buffet mit hausgemachten Pastaspezialitäten. Danach geht’s dann gut gestärkt zurück zum Skispaß auf insgesamt 152 Kilometern täglich frisch präparierten Pisten. (mehr …)

Schlagwörter: , , , ,

Im Sommer wie im Winter ist Warth-Schröcken in Vorarlberg ein wahres Bergsportparadies. Auf einer Höhe von 1500 Meter ist der Luftkurort nahezu pollenfrei. So können sich selbst Allergiker erholen. Tief durchatmen können auch die vielen Wanderer und Bergsteiger, die sich auf einen der unzähligen Wanderwege durchs Lechquellengebirge oder den Bregenzerwald machen.

Warth – Schröcken ist ein ideales Wandergebiet für jede Könner- und Altersstufe. Für Familien, die schöne aber wenig anspruchsvolle Wanderungen suchen ist das Gebiet rund um den Körbersee ein reizvolles Wanderziel.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , ,

Abwechslungsreich, schneesicher und modern – so lässt sich das Wintersportzentrum Engelberg am besten beschreiben. Im größten Skigebiet der Zentralschweiz erwartet die Wintersportler ein Pistennetz von 82 Kilometern mit verschiedensten Abfahrten für Profis und Anfänger. Dank der Lage am 3000 Meter hohen Titlisgletscher, kommen in Engelberg Ski- und Snowboardfahrer in den Genuss einer extra langen Saison mit jeder Menge Schnee.

Im Wintersportzentrum Engelberg findet man außerdem eine der längsten Abfahrten des gesamten Alpenraums. Die Talabfahrt vom Titlis bis nach Engelberg erstreckt sich über ganze 12 Kilometer und wird auf der kompletten Länge bei Bedarf beschneit. Beim bergab Rasen überwinden Sie einen Höhenunterschied von 2000 Metern.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , ,